#GEDANKENBLITZ: Grüne #Projektgrenzen als Leitlinien der Orientierung

Das Projektmagazin hat bereits im alten Jahr eine Blogparade gestartet, die die Frage aufwirft, ob es im Projektmanagement Grenzen braucht. Die Blogparade läuft noch bis 02. Februar 2020 und es sind schon einige spannende Beiträge erschienen. Ich habe lange überlegt, ob ich zu den bereits erschienen Beiträge überhaupt noch einen weiteren Aspekt mit Mehrwert beitragen … Weiterlesen #GEDANKENBLITZ: Grüne #Projektgrenzen als Leitlinien der Orientierung

#GEDANKENBLITZ | Was man nach außen kommuniziert, sollte man innen vorleben

Wenn eine Organisation etwas nach außen für sich beansprucht zu tun, muss sie es auch nach innen leben. Sonst scheitert der Anspruch und sie wirkt unglaubwürdig.Tweet Ich bin der festen Meinung, dass eine Organisation, die den Anspruch erhebt, kundenorientiert zu sein, den Anspruch der Partizipation erhebt, diesen auch selbst nach innen mit Leben füllen muss. … Weiterlesen #GEDANKENBLITZ | Was man nach außen kommuniziert, sollte man innen vorleben

#GEDANKENBLITZ | Kontrolle ist nicht gleich Kontrolle

Kontrolle und Kontrolle sind zwei paar Schuhe. Ist so. "Checks and Balances" sind auch eine Form der "Kontrolle". Das prinzipielle Verteufeln von Kontrolle ist genauso wenig zielführend wie das grundsätzliche Ablehnen jeder Form von Hierarchie. Wäre schön, wenn öfter differenziert werden würde und die Frage nach der "Legitimität" - also dem Zweck - gestellt und … Weiterlesen #GEDANKENBLITZ | Kontrolle ist nicht gleich Kontrolle

#GEDANKENBLITZ | Bodenhaftung, Selbstreflexion und Demut

Wie wichtig es ist, die Bodenhaftung sicherzustellen, wenn man "erfolgreich" ist, um nicht in selbstherrlichen und unreflektierten Modus zu verfallen, fällt mir immer wieder auf. Selbstbewusstsein ist nur dann gut, wenn es nicht zur übersteigerter Selbstüberzeugung wird, die in fehlender Selbstreflexion, (Selbst-)Kritikunfähigkeit, Selbstherrlichkeit und Arroganz mündet. Wenn Selbstbewusstsein und Demut sich in der Waage halten, … Weiterlesen #GEDANKENBLITZ | Bodenhaftung, Selbstreflexion und Demut

#GEDANKENBLITZE | 5 Erkenntisse der Woche für einen besseren Umgang miteinander

Bei meiner wöchentliche Reflexionsrunde sind mir ein paar Dinge durch den Kopf gegangen, die ich gerne im großen Kreis teilen möchte. Auch weil ich das Gefühl habe, dass die Stimmung auf der Straße wie auch in den sozialen Medien immer aggressiver wird und mich dies mit Sorge erfüllt. Ich weiß, es sind keine neuen, herausragenden … Weiterlesen #GEDANKENBLITZE | 5 Erkenntisse der Woche für einen besseren Umgang miteinander

#GEDANKENBLITZ | Augenhöhe funktioniert nicht oben herab!

Dank der Erzählung eines Bekannten, der mir sein Herz ausgeschüttet hat, hatte ich ein Deja-vu der unerfreulichen Art. Führungskräfte, die von Augenhöhe fabulieren, aber von oben herab führen. Ja, es gibt sie. Leider nach wie vor und immer noch viel zu häufig. Oft sich sind sie sich dessen nicht einmal bewusst. Wie auch. Ihnen fehlt … Weiterlesen #GEDANKENBLITZ | Augenhöhe funktioniert nicht oben herab!

#GEDANKENBLITZ | Das agile Manifest als „Erinnerungshilfe“ für gute Organisation

Agil ist neu? Nein, alt. Aber manche haben die Prinzipien "guter Organisation" vergessen und es braucht das Agile Manifest als "Erinnerungshilfe". Schaue ich mir manche Organisation an, fühle ich mich an Max Weber erinnert, der (1919!) davor gewarnt hat, dass Bürokratie zum Selbstzweck verkommen kann. Und genau da sehe ich das Problem in vielen Organisationen … Weiterlesen #GEDANKENBLITZ | Das agile Manifest als „Erinnerungshilfe“ für gute Organisation

#GEDANKENBLITZ | Warum ich meine Misserfolge wertschätze …

Scheitern ist nicht geil. Misserfolge zu erleben macht keinen Spaß. Ganz im Gegenteil es schmerzt. Und Fehlschläge sind beim besten Willen nichts, mit was ich mich brüsten würde. Gerne scheitern? Mit Sicherheit nicht. Und doch hat der Misserfolg für mich etwas sehr Positives. Gut, meist nicht in dem Moment, in dem es passiert. Da wohl … Weiterlesen #GEDANKENBLITZ | Warum ich meine Misserfolge wertschätze …

#GEDANKENBLITZ | Was ist gute Arbeit? #WayOutBubble

Christian Botta hat herausgefordert. Herausgefordert beim aktuell gehypten Thema #NewWork aus der typischen Blase des Netzwerks zu treten und nicht im eigenen Saft zu schmoren. Deswegen sammelt er fleißig Ideen, Anregungen und Gedanken zum Thema " "Was ist gute Arbeit?". Wenn ich ehrlich bin, mir geht das #NewWork-Geblubber auf allen Kanälen langsam gehörig auf den … Weiterlesen #GEDANKENBLITZ | Was ist gute Arbeit? #WayOutBubble