#GEDANKENBLITZ: Wenn wir eine nachhaltige Wirtschaft erreichen wollen, müssen wir das Rad nicht neu erfinden

Wir müssen das Rad nicht neu erfinden, um unsere Wirtschaft nachhaltiger gestalten. Mit den Erkenntnissen, die wir zum Beispiel aus dem Toyota Production System (Anmerkung: Toyota ist nicht Japan) haben wir bereits viele Ansätze, die dabei helfen können.Vorausgesetzt, wir verkürzen die Ideen nicht auf Methoden. Das konsequente Fokussieren auf die Auskömmlichkeit und die konsequente Reduzierung … Weiterlesen #GEDANKENBLITZ: Wenn wir eine nachhaltige Wirtschaft erreichen wollen, müssen wir das Rad nicht neu erfinden

#GEDANKENBLITZ | Kultur der Zumutbarkeit vs Kultur des Unzumutbaren

(1) Kultur der Zumutung (Alle haben gefälligst zu ertragen, was ich für alle anderen als zumutbar definiere, aber mir selbst ist nichts zumutbar) <> (2) Kultur des Unzumutbaren (Es ist den anderen nicht zumutbar zu ertragen, was ich für mich als unzumutbar empfinde). (1) bedeutet in Folge: "Sollen andere machen. Nicht ich. Das ist mir … Weiterlesen #GEDANKENBLITZ | Kultur der Zumutbarkeit vs Kultur des Unzumutbaren

#GEDANKENBLITZ | Ohne den Maschinenraum ist das Schiff manövrierunfähig

Royal Yacht Britannia, engine room by Alan Findlay is licensed under CC-BY-SA 2.0 Wenn die Brücke versteht, wie der Maschinenraum arbeitet und was dieser braucht, kann die Brücke besser entscheiden, wie sie das Schiff führt. Den ohne den Maschinenraum ist das Schiff nicht manövrierbar. In der Organisation ist der Maschinenraum der Ort, an dem die … Weiterlesen #GEDANKENBLITZ | Ohne den Maschinenraum ist das Schiff manövrierunfähig

#GEDANKENBLITZ | Agilität und ideale Welt? Nonsens.

Photo by Element5 Digital on Pexels.com Gestern habe ich mit Ralf Kruse (Podcast Scrum meistern) kurz telefoniert und seither rattert es in meinem Kopf. Eine ideale, perfekte Welt gibt es nicht. Warum auch? Nicht, wenn wir eine „agile“ Denkhaltung einnehmen. Agilität schreibt sich Empirie auf die Fahne und dies bedeutet, beständig aufs Neue, Hypothesen aufzustellen … Weiterlesen #GEDANKENBLITZ | Agilität und ideale Welt? Nonsens.

#GEDANKENBLITZ | Drei essentielle Leitfragen: Weshalb machen wir das, woran messen wir unseren Erfolg und was passiert mit den Ergebnissen?

Photo by Edwin Jaulani on Pexels.com Es gibt drei Fragen, die bei jedem Projekt für mich von zentraler Bedeutung sind und bei denen ich ziemlich penetrant werden kann. Das eine Thema ist das Weshalb eines Projekts oder auch "weshalb machen wir das Projekt": Weshalb will ich/wollen wir das Projekt? Was ist der Nutzen, den ein … Weiterlesen #GEDANKENBLITZ | Drei essentielle Leitfragen: Weshalb machen wir das, woran messen wir unseren Erfolg und was passiert mit den Ergebnissen?

#GEDANKENBLITZ | Erst Fragen, dann entscheiden

Photo by Pixabay on Pexels.com Einfache Regel: Bevor Du etwas entscheidest, frage einfach diejenigen, die es ebenfalls (unmittelbar) betrifft, um ihre Einschätzung. Dann triff die Entscheidung. Das schmälert Deine Entscheidungskompetenz nicht, aber verhindert möglicherweise Irrtümer, Missverständnisse u. ä. Schöner Nebeneffekt - in aller Regel erhöht sich auch die Akzeptanz gegenüber der Entscheidung, auch wenn sie … Weiterlesen #GEDANKENBLITZ | Erst Fragen, dann entscheiden

#GEDANKENBLITZ | Trennung von normativer Wünschbarkeit und empirischen Fakten

Ich beobachte immer wieder, auch in der agilen Community, die sich empirisches Arbeiten auf die Fahne schreibt, dass normative "Wünschbarkeit" und empirische Fakten vermischt werden, ohne sauber zu trennen. Meine Hypothese lautet: Wenn wir klarer zwischen empirischer Beobachtung (reproduzierbare Daten/Fakten) und normativer Interpretation (Werte, Haltung) unterscheiden, wäre manches einfacher. Und ja, ich weiß, 100%ige Objektivität … Weiterlesen #GEDANKENBLITZ | Trennung von normativer Wünschbarkeit und empirischen Fakten

#GEDANKENBLITZ | Bewußtsein stärken: Menschen folgen Menschen #HRin2021

Anfang Januar erreichte mich die Einladung zur Blogparade "Erwartungen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern 2021". Ich hatte vorschnell zugesagt, mich einzubringen, obwohl ich mich selbst nicht als Experte zum Thema sehe. Auch im irrigen Glauben, der Januar wäre ein ruhiger Monat und würde es mir erlauben, in Ruhe meine Gedanken zum Thema zu sortieren. Das für … Weiterlesen #GEDANKENBLITZ | Bewußtsein stärken: Menschen folgen Menschen #HRin2021