#GEDANKENBLITZ | Upstream-Denken und streben nach Verbesserung

Upstream-Denken und nach Verbesserungen streben, hat NICHTS mit einem negativen Weltbild zu tun. Es ist eine empirische, auf beständiges Lernen durch Reflexion und langfristiges Antizipieren ausgerichtete Denkhaltung. Es ist das Anerkennen, das in einer komplexen Welt jede Lösung nur so lange gut ist, bis wir eine bessere gefunden haben. Den es gibt in einer solchen … Weiterlesen #GEDANKENBLITZ | Upstream-Denken und streben nach Verbesserung

#GEDANKENBLITZ | Fehler und Hindernisse beim Namen zu nennen ist die Voraussetzung

Photo by Monstera on Pexels.com Fehler und Hindernisse erkennen, bevor sie entstehen und auch beim Namen zu nennen bedeutet nicht, dass jemand negative Stimmung macht. Ganz im Gegenteil, wer sich beständig auf die Suche nach möglichen Hindernissen begibt und die Verantwortung übernimmt, indem er/sie sich bemüht, erst gar nicht erst groß werden zu lassen, hat … Weiterlesen #GEDANKENBLITZ | Fehler und Hindernisse beim Namen zu nennen ist die Voraussetzung

#LINKSDERWOCHE | 48/2022: Produktivität, Lean und Agile

PRODUKTIVITÄT Deepl Write | Formulierung KI-gestützt verbessern Kurz bevor ich mit der Zusammenstellung der Links der Woche begonnen habe, bin ich auf ein neues Tool aus dem Hause Deepl gestoßen. Deepl ist dem einen oder anderen sicher als Werkzeug zum Übersetzen von einer Sprache in eine andere bekannt. Ich benutze Deepl gerne als "Gegenprobe", wenn … Weiterlesen #LINKSDERWOCHE | 48/2022: Produktivität, Lean und Agile

#GEDANKENBLITZ | Verschwendung können wir uns nicht mehr leisten – gerade auch wegen des Fachkräftemangels

Photo by Julia Volk on Pexels.com Wohin mein Auge in Organisationen blickt - ich sehe überall Verschwendungen im Sinne von Taiichi Ohno. Und zwar nicht wenig. Dabei frage ich mich, können wir uns dies künftig noch leisten? Ich behaupte Nein. Unabhängig davon, dass wir uns aus ökologischen Gründen Ressourcenverschwendung nicht leisten können, ist es auch … Weiterlesen #GEDANKENBLITZ | Verschwendung können wir uns nicht mehr leisten – gerade auch wegen des Fachkräftemangels

#LINKSDERWOCHE | 47/2022: Produktivität, Lean und Agile

PRODUKTIVITÄT Personal Scrum | Das Entwicklungsframework übertragen ins Zeitmanagement Eigentlich ist Scrum ein agiles Rahmwerk für die Entwicklung komplexer Projekte. Vieles, was man in Scrum wiederfindet, findet man zum Beispiel in der Pomodorotechnik wieder. Simon Kneafsey hat es ins Zeitmanagement übertragen. Auf den ersten Blick ähnelt es bereits bekannten Ansätzen, die ich aus dem Beritt … Weiterlesen #LINKSDERWOCHE | 47/2022: Produktivität, Lean und Agile

#GEDANKENBLITZ | Eine Fehlinterpretation, die mich ärgert …

Bin ich neu in einem Projekt, halte ich mich zuerst zurück. Beobachte, versuche zu verstehen und sammle Eindrücke. Dann lade ich zur gemeinsamen Reflexion ein. Merke ich, niemand hat gerade einen Kopf, dafür, übe ich mich in Geduld. Ich arbeite ungern mit der Brechstange, ohne das ausdrückliche Mandat der Beteiligten zu haben. Ich bin bei … Weiterlesen #GEDANKENBLITZ | Eine Fehlinterpretation, die mich ärgert …

#GEDANKENBLITZ | Was sich nicht an den Bedürfnissen der Menschen ausrichtet, ist Verschwendung

Photo by Ann H on Pexels.com Wenn vermeintlich die Arbeit erleichternde Technik mehr Aufwand erzeugt, weil sie aufgrund ihrer Komplexität störanfällig, unzuverlässig und nicht auf die Bedürfnisse der Menschen ausgerichtet ist und am Ende deshalb mehr Aufwand als Nutzen erzeugt, dann ist sie Verschwendung und respektlos gegenüber den Anwendern. Technik hat sich nach den Menschen … Weiterlesen #GEDANKENBLITZ | Was sich nicht an den Bedürfnissen der Menschen ausrichtet, ist Verschwendung

#LINKSDERWOCHE | 46/2022: Produktivität und Agile

PRODUKTIVITÄT Being busy | Wie das Effizienzhamsterrad in den Tunnelblick führt und wir am Ende effizient in die falsche Richtung strampeln Being busy. Fröhlich im Hamsterrad der Effizienz die Runde drehen. Kennen sicherlich einige. Wir sind geschäftig, hoch effizient und - ups - in der falschen Richtung unterwegs. Kommt öfter vor. Oder wir sind derart … Weiterlesen #LINKSDERWOCHE | 46/2022: Produktivität und Agile

#GEDANKENBLITZ | In der Falle der organisierten Unverantwortlichkeit

Photo by Polina Zimmerman on Pexels.com Wenn alles definiert zu sein scheint und sich alle darauf zurückziehen, dass die Verantwortung schon irgendwo geregelt ist, weil es ja eine klare Regelung gibt, wer verantwortlich ist, erklärt man sich für alles, was nicht in den definierten Beritt fällt, für nicht zuständig. Dumm nur, dass eben nicht alle … Weiterlesen #GEDANKENBLITZ | In der Falle der organisierten Unverantwortlichkeit

#LINKSDERWOCHE | 45/2022: Produktivität, Lean, Agile, Management und Leadership

PRODUKTIVITÄT Selbstmanagement | Drei Aspekte für ein gesundes Selbstmanagement Auch wenn Dan Rockwell reißerisch von drei überraschenden Geheimnissen spricht, was ich so nicht behauptet hätte, habe ich den Eindruck, dass die drei genannten Aspekte des Selbstmanagements von vielen schwer unterschätzt werden: Selbstkontrolle/-reflexion, "Selbstverwaltung" und Mut. Drei Dinge, die - wer treffend schreibt - zu einem … Weiterlesen #LINKSDERWOCHE | 45/2022: Produktivität, Lean, Agile, Management und Leadership