#GEDANKENBLITZ | Wertschätzung statt Selbstverständlichkeit

Wertschätzung bedeutet respektvoll mit der Arbeit anderer umzugehen. Wenn wir Leistung als selbstverständlich annehmen, dann sind wir respektlos. Respektlos gegenüber den Bemühungen und der Leistung anderer. Nichts ist selbstverständlich. Eine Führungskraft, die die Leistung seiner Mitarbeitenden als selbstverständlich betrachtet, ist respektlos gegenüber den Mitarbeitenden. Weil sie verkennt, dass sie ohne ihre Mitarbeitenden selbst nichts darstellt … Weiterlesen #GEDANKENBLITZ | Wertschätzung statt Selbstverständlichkeit

#LINKSDERWOCHE | 1/2023: Produktivität, Agile und Leadership

Pünktlich zum neuen Jahr gibt es wieder die Links der Woche. Ich hoffe, dass Ihr alle gut ins neue Jahr gekommen seid. PRODUKTIVITÄT Notizprogramme | Obsidian bekommt Leinwand-Option Ich hatte Obsidian schon öfter auf dem Schirm, bin irgendwie nicht wirklich mit dem - rein objektiv betrachtet sehr interessanten Programm - nicht warm geworden. Mir hat … Weiterlesen #LINKSDERWOCHE | 1/2023: Produktivität, Agile und Leadership

#GEDANKENBLITZ | „Meine Mitarbeiter können nicht priorisieren …“

Photo by Bakr Magrabi on Pexels.com Immer wenn der Satz fällt “Meine Mitarbeiter können nicht priorisieren”, schüttelt es mich. Warum? Sie können sehr wohl priorisieren. Ihnen fehlt - das ist meine häufige Beobachtung - die wichtigste Voraussetzung, um priorisieren zu können. Die ist nicht ihr Können. Das ist vorhanden. Es fehlt ein klarer Referenzpunkt, der … Weiterlesen #GEDANKENBLITZ | „Meine Mitarbeiter können nicht priorisieren …“

#GEDANKENBLITZ | Der Begriff Komfortzone führt in die Irre

Photo by Alexas Fotos on Pexels.com Sätze wie "aus der Komfortzone holen", lösen bei mir - zwischenzeitlich - einen inneren Widerstand aus. Beim Ergründen der Ursachen ist mir aufgefallen, dass der Begriff Komfortzone mit Bequemlichkeit, Wohlfühlzone besetzt ist. Das scheint mir angesichts meiner Beobachtungen unpassend. Mich stört, dass implizit unterstellt wird, dass sich es Menschen … Weiterlesen #GEDANKENBLITZ | Der Begriff Komfortzone führt in die Irre

#Weihnachtsgruß | Frohe Weihnachten! Nollaig Shona!

Liebe Leser*innen, Liebe Freunde von Toms Gedankenblog,Weihnachten steht kurz der Tür und 2022 nähert sich dem Ende. Eine passende Gelegenheit, mich bei Euch für Eure Unterstützung zu bedanken. Ich wünsche Euch und den Euren für die kommenden Tage eine echte, besinnliche Auszeit aus dem Alltag und wünsche Euch für 2023 alles Gute. Bleibt gesund, lasst … Weiterlesen #Weihnachtsgruß | Frohe Weihnachten! Nollaig Shona!

#LINKSDERWOCHE | 51/2022: Produktivität, Lean, Agile und Leadership

PRODUKTIVITÄT Kapitalfehler | Fünf Hebel, wenn man sie in die falsche Richtung drückt, dazu führen, dass unser Zeitmanagement an die Wand fährt Die Links der Woche ohne Podcastfolge von Ivan Blatter ist fast nicht möglich 😉 Auch diese Woche habe ich wieder eine Podcastfolge von Ivan verlinkt, die sehr spannend ist. Im Fokus stehen fünf … Weiterlesen #LINKSDERWOCHE | 51/2022: Produktivität, Lean, Agile und Leadership

#LINKSDERWOCHE | 50/2022: Produktivität, Lean, Agile und Leadership

PRODUKTIVITÄT Zentrum des Zeitmanagements | Was ist mein Fokus für heute? Im Zeitmanagement des Einzelnen, wie auch für die große Organisation gilt: Zentrale Frage ist, was will ich für wen weshalb im Augenblick erreichen? Simple und einfach. Und doch oft unterschätzt. Daraus ergibt sich der Fokus, doe Priorität. Und damit auch - wie Dan Rockwell … Weiterlesen #LINKSDERWOCHE | 50/2022: Produktivität, Lean, Agile und Leadership

#GEDANKENBLITZ | Grundprinzip: Im Doppel arbeiten

Photo by Dio Hasbi Saniskoro on Pexels.com Ein Grundsatzprinzip von mir lautet: Lang- und mittelfristigen Themen in Kundenprojekten beackere ich nicht allein, sondern mindestens im Doppel. Der Grund: Falle ich unerwartet aus, kennt außer mir niemand die Details und niemand kann nahtlos übernehmen. Der zweite Grund: Wissen und Können soll in der Organisation aufgebaut werden, … Weiterlesen #GEDANKENBLITZ | Grundprinzip: Im Doppel arbeiten

#GEDANKENBLITZ | Unverbindlichkeit und fehlende Wertschätzung

Photo by Andrea Piacquadio on Pexels.com Es gibt die Dinge, da werde ich ungehalten. Dazu gehört die - gefühlt immer mehr um sich greifende - Unverbindlichkeit. Nur um es richtig einzuordnen: Ich habe kein Problem damit, wenn mal etwas verrutscht oder schief geht. Kann passieren. Die Häufung macht den Unterschied. Und da muss ich mich … Weiterlesen #GEDANKENBLITZ | Unverbindlichkeit und fehlende Wertschätzung