#GEDANKENBLITZE | 5 Erkenntisse der Woche für einen besseren Umgang miteinander

Bei meiner wöchentliche Reflexionsrunde sind mir ein paar Dinge durch den Kopf gegangen, die ich gerne im großen Kreis teilen möchte. Auch weil ich das Gefühl habe, dass die Stimmung auf der Straße wie auch in den sozialen Medien immer aggressiver wird und mich dies mit Sorge erfüllt. Ich weiß, es sind keine neuen, herausragenden Erkenntnisse. Es ist ein ins Bewusstsein rufen, dessen, was wir eigentlich wissen und doch (nach meinem Empfinden) viel zu wenig beachten:

(1) Ein Missverständnis ist schnell entstanden. Du meinst etwas anderes, als der Adressat versteht und schon ist es passiert.

(2) Freundlich nachfragen klärt so manches Missverständnis auf. Statt also gleich auf die Pauke zu hauen, einfach mal höfflich nachfassen.

(3) Wenn einer anfängt, aggressive Stimmung zu machen, lassen wir uns viel zu schnell anstecken. Das macht es noch schlimmer.

(4) Emotionen müssen ihren Freiraum kriegen und brauchen ihren Raum. Lässt man diesen Freiraum nicht, staut sich irgendwann so viel Dampf auf dem Kessel auf, dass er explodiert.

(5) Sich immer wieder die „Goldene Regel“ ins Gedächtnis zu rufen, ist extrem hilfreich und hilft Missverständnisse zu reduzieren, sich nicht von aggressiver Stimmung anstecken zu lassen und seinen Emotionen genug Raum zu lassen ohne allzugroßen Schaden anzurichten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.